Mediale Wirklichkeit

Worum geht`s?

Bildmanipulation mit der App «facetune» - Sich selbst verändern, verschönern und neu erfinden.

Bilder in Zeitschriften, auf Plakaten und im Web sind in aller Regel manipulierte Bilder. Gerade Bilder von Menschen werden perfektioniert, was ein verzerrtes Schönheitsideal generiert. Diese Aufgabe hat zum Ziel, sich und andere mit der App «Facetune» zu verändern. Sie können alles anpassen: Haarfarbe, Augenfarbe, Gesichtsform, Teint usw. Im Anschluss an die praktische Arbeit erfolgt eine Reflexion zum Thema geschönte Bilder.

Ziele

Die Schärfung des Bewusstseins für manipulierte, geschönte Bilder und das damit verbundene, vermeintliche Schönheitsideal ist das Ziel dieser Aufgabe.
Fragen der eigenen Identität werden dabei zum Thema, ebenso wie Aspekte von gesellschaftlichen Werten und Normen. Zudem wird die Nutzungskompetenz digitaler Medien und das kreative Potenzial der Jugendlichen gefördert.

Zielgruppe

8- 14 Jahre, max. 10 Personen

Dauer

Planung 30 min. / Durchführung variabel: 60 - 120 min.

Technik

Smartphone, Tablet, App «facetune» . Die App gibt es sowohl als IOS als auch als Android Version. In der Gratisversion stört die durchgehende Werbung. Es ist daher empfehlenswert, die Vollversion von facetune (nicht facetune 2) zu kaufen.

Ablauf

Ablauf

Einführung

Gemeinsames sichten von Jungendzeitschriften oder andere Bilder von «Idolen».

Diskussion

  • Sehen die Leute wirklich so aus?
  • Was heisst «schön sein»? Wie wird Schönheit erzeugt?
  • Welche Erfahrungen mache ich mit «geschönten» Bildern?
  • Wie stelle ich mich dar?
  • Wie stellen anderen sich dar?
  • Wie will ich mich zeigen und auf andere wirken?

Ausführung

  • Öffnen der App «facetune».
  • Ein Bild von sich erstellen
  • Auf «Bild verwenden» drücken
  • Und los geht’s mit ausprobieren

Ausprobieren der App und Erstellen von verschiedenen Bildern.

Entweder frei – oder als Aufgabe gebunden. Zum Beispiel Herstellen von Serien

  • Leicht geschönt bis stark verändert
  • Haar von blond bis schwarz
  • Augenfarbvariationen
  • Gesichtsform varianten
Reflexion und Auswertung

Reflexion und Auswertung

Diskussion des Themas Retusche vs. Manipulation:

  • Wann ist «schönen» ok – wo liegt die Grenze zur Manipulation?
  • Wie gehe ich mit der Thematik um?

Varianten

  • Bilder exportieren und weiterbearbeiten (z.B. als Fotocollage)
  • Sich möglichst hässlich gestalten
  • Die Jugendlichen ihre eigenen Apps zur Manipulation vorstellen lassen (Filter...)
  • Manipulierte print Bilder betrachten und die «Tricks» der Manipulation erkennen.

Tools

App für OS: facetune

App für Android: facetune

Monika Luginbühl, Frank Egle

Bilder und Texte auf dieser Seite stehen unter CC BY-NC-ND 4.0 Lizenz